Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Vom 02.-04. August ging das erste von drei Sommerturnieren in Ranshofen über die Bühne. Drei Tage lang wurde hier beim CSN-B*/CDN-B* am Dressurviereck und Springplatz geritten. Und bei 490 Pferden und insgesamt 1.200 Starts war wieder einiges los . . .

 

 

Die News vom Springen

In den höheren Springprüfungen haben eindeutig die Gäste aus dem Ausland dominiert: Sowohl das Standard-LM am Freitag als auch das samstägige M-Springen und der nationale Große Preis am Sonntag ging an unsere Nachbarn aus der Bundesrepublik Deutschland. So holten Tobias und Judith Bachl die Siege in den beiden Hauptprüfungen am Freitag (LM) und Samstag (M). An dieser Stelle soll hier unsere große Anteilnahme erwähnt werden. Unsere Gedanken sind natürlich nach dieser tragischen Katastrophe bei der gesamten Familie. Wir bedauern dieses unbeschreibliche Unglück und werden als langjährige Freunde helfen, wo wir nur können.


Simone Rinderhofer hatte ein erfolgreiches Wochenende © Krisztian Buthi


Lisa Hofinger war mit ihren schnellen Runden . . . © Krisztian Buthi


. . . stets vorne dabei © Krisztian Buthi

 

Am Sonntag spielte Helmut Schönstetter im S* über 1,40 Meter seine Klasse aus. Mit seinen Pferden „Leopold“ und „Vienna Quintera“ stand er zweimal ganz oben am Siegespodest und kürte sich somit zum erfolgreichen  Doppelsieger. Dahinter strahlte als bester Österreicher Gerhard Höhenwarter. Dass sich sein „Couleur Royal“ hier in Ranshofen wohlfühlt, zeigte der Oberösterreicher bereits im Frühjahr, wo er schon eindrucksvoll für gute Ergebnisse sorgen konnte. In die Platzierung jumpten zudem Catrin Glötze-Thaler, die auf ihrer beständigen „Emilie“ einmal mehr in der schweren Klasse brillieren konnte (5. Rang), sowie der frischgebackene Salzburger Landesmeister Thomas Metzger (6. Rang) und die aufstrebende Amazone Gina-Ayleen Wollnik, die mit einem halben Zeitfehler Siebente wurde.



Der Doppelsieger im nationalen Großen Preis: Helmut Schönstetter © Krisztian Buthi


Gerhard Höhenwarter holte sich den hervorragenden dritten Platz © Krisztian Buthi

 


Lisa Hofinger im Sattel ihrer neuen Stute "Narnia", mit der sie am
Wochenende auch prompt siegreich war © Krisztian Buthi


Ergebnisübersicht Springen

Freitag
- Standardspringen der Klasse LM
1.Pfefferminza 2 / Bachl Tobias (GER) - 0 / 58,90              
2.C'est la vie / Heller Andreas (GER) - 0 / 60,99              
3.Inspector Gadget / Rantner Anna (T) - 0 / 61,50              
4.Neugschendt's Lady Sandro / Schönstetter Helmut (GER) - 0 / 61,75          
5.Zandigo TS / Brunner Pascal (GER) - 0 / 65,01          
6.Fukushima 2 / Bernard Clemens (OÖ) - 0 / 65,69              
7.Briccola / Brunner Pascal (GER) - 0 / 66,35          
8.Quites Prince / Hofbauer Bernd (GER) - 0 / 67,32          
9.Crick / Heller Andreas (GER) - 0 / 68,58


Samstag
- Standardspringen der Klasse M

1.Lexus 54 / Bachl Judith (GER) - 0 / 62,17              
2.Dschinges Boy / Gravemayer Hendrik (GER) - 0 / 62,21          
3.Colani 54 / Wollnik Gina-Ayleen (S) - 0 / 67,26              
4.Couleur Royal / Höhenwarter Gerhard (OÖ) - 0 / 68,21              
5.Zilton / Buchner Melanie (S) - 0 / 68,50              
6.Contess / Kohrock Soenke (GER) - 0 / 69,64              
7.Cartrigde / Metzger Thomas - (S) - 0 / 70,39              
8.Emelie / Glötzer-Thaler Catrin (T) - 0 / 70,71        


Sonntag
- Standardspringen der Klasse S*  

1.Leopold / Schönstetter Helmut (GER) - 0 / 70,44          
2.Vienna Quintera / Schönstetter Helmut (GER) - 0 / 73,29          
3.Couleur Royal / Höhenwarter Gerhard (OÖ) - 0 / 77,86          
4.Magic Girl / Kohrock Soenke (GER) - 0 / 79,31              
5.Emelie / Glötzer-Thaler Catrin (T) - 0 / 80,66          
6.Avalon 16 / Metzger Thomas (S) - 0,50 / 82,14          
7.Colani 54 / Wollnik Gina-Ayleen - (S) - 0,50 / 82,53          
8.Alvacino/ Schrankl Georg (GER) - 4 / 71,89

Alle Ergebnisse unter www.horse-event.at


 

 

Die News von der Dressur

Im Dressurplatz trumpfte eine Amazone in allen gestarteten Prüfungen auf: Vanessa Oppowa war mit ihren Pferden „Casino Royale K“ und „Giglberg Spolight“ in Siegerlaune und entschied an allen drei Turniertagen die Hauptbewerbe in eindrucksvoller Manier für sich.


Ergebnisübersicht Dressur

Freitag
- Dressurprüfung Kl. LM Aufgabe LM3
1.Casino Royale K / Oppowa Vanessa (GER) - 8,20      
2.Giglberg Spotlight / Oppowa Vanessa (GER) - 8,00   
3.Liftboy H / Sievers Christina (GER) - 7,20   
4.Shadow 227 / Diewald Cornelia (GER) - 6,20   
5.Dioxana / Hillmann Alexandra (GER) - 6,00


Samstag
- Dressurprüfung Kl. LM Aufgabe LM4

1.Casino Royale K / Oppowa Vanessa (GER) - 8,50
2.Giglberg Spotlight / Oppowa Vanessa (GER) - 8,20
3.Liftboy H / Sievers Christina (GER) - 7,50
4.Dioxana / Hillmann Alexandra (GER) - 6,30

- Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP1 R2 Reiter
1.Dancing Queen / Berger Andrea (GER) - 6,80     
2.Scheward / Stottan Christa (OÖ) - 6,20     
3.Nea's Rubinella / Lankes-Vieth Regina (GER) - 6,00

- Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP1 R3 und höher
1.Giglberg Spotlight / Oppowa Vanessa (GER) - 8,00    
2.Liftboy H / Sievers Christina (GER) - 6,80


Sonntag
- Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP3 R2 Reiter
1.Chester 147 / Weiss Julia (GER) - 6,70
2.Scheward / Stottan Christa (OÖ) - 6,50

- Dressurprüfung Kl. LP Aufgabe LP3 R3 und höher
1.Giglberg Spotlight / Oppowa Vanessa (GER) - 8,00   
2.Liftboy H / Sievers Christina (GER) - 6,60

 

Alle Ergebnisse unter www.horse-event.at

 

 

Zum Seitenanfang