Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

esser katrinUnter strengen Auflagen wurde die Ranshofner Herbstserie von 25.-27. September 2020 mit einem Springturnier der Kategorie CSN-B* eingeläutet.

 

 

 

Drei Tage lang duellierten sich die Arrivierten in den 40 ausgeschriebenen Prüfungen um die schnellste Zeit und die beste Wertnote.

Den Hauptbewerb, ein Standardspringen mit Stechen über 1,40 Meter, entschied – einmal mehr – eine souveräne Katrin Esser für sich.

Die oberösterreichische Lokalmatadorin trug sich heuer schon mehrfach in die Siegerliste ein und konnte einmal mehr auf ihren kongenialen Partner Aconell 2 vertrauen. Das Duo musste sich im Stechen gegen vier Kontrahenten durchsetzen und meisterte dies in fabelhaften 31.56 Sekunden mit Bravour.

 

esser katrin
Katrin Esser holte den Sieg im sonntägigen Großen Preis - schon wieder! - Foto: TEAM myrtill

beisswenger carlo GER
Platz zwei für Carlo Beisswenger - Foto: TEAM myrtill

rhomberg christian femke
Mit zwei Pferden im Stechen: Christian Rhomberg - Foto: TEAM myrtill

 

Am ehesten kam noch Carlo Beisswenger auf Quintus an die siegreiche Bestmarke heran und platzierte sich in 34.11 Sekunden an zweiter Stelle. Das Trio am Treppchen wurde komplettiert von Christian Rhomberg. Der rot-weiß-rote Kaderreiter blieb mit Femke 3 ebenfalls fehlerfrei in der Entscheidung und setzte in 35.50 Sekunden das drittbeste Ergebnis. Im Sattel von Ligretto 2 ließ der Vorarlberger in astreinen 37.75 Sekunden auch auf Rang vier aufhorchen. Im Stechen ein Wörtchen mitgeredet hatte zudem der fünfplatzierte Sebastian Köhler auf Condolcessa (0/38.36 Sekunden).

 

Doppelten Grund zum Feiern hatte am Samstag Lea Kremer. Die Amazone sicherte sich nämlich auf ihren Pferden Elea 19 und Apologize 5 den Doppelsieg im 1,40 Meter hohen Fehler-Zeit-Springen. Dritte wurde Julia Haarmann auf Casta Diva. Den Sieg im Jungpferde-S* sicherte sich Martin Schäufler auf Spongebob vor Eva Vejmelka mit Chiron 30 und Sabrina Pollhammer auf Cazaar.

kremer lea GER
Lea Kremer ließ am Samstag aufhorchen - Foto: TEAM myrtill

 

Den Auftaktsieg im freitägigen Hauptbewerb, einem M-Springen über 1,35 Meter, holte Michael Brunner mit For Picco M. Er verwies Juliane Stöckl mit Asqui Z auf den zweiten und Christian Rhomberg mit Femke 3 auf den dritten Endrang.

brunner michael GER 
Michael Brunner machte am Freitag das Rennen - Foto: TEAM myrtill

 

Die Veranstaltung wurde aufgrund der COVID-Auflagen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Auch bei den kommenden beiden Turnieren von 02. bis 04. Oktober und 09. bis 11. Oktober werden – leider – keine Besucher erlaubt sein. Die Auflagen sind streng und regelmäßige Polizeikontrollen werden durchgeführt.

 

Überblick Herbstturniere:

- CSN-B* Ranshofen / OÖ von 25.09.2020 - 27.09.2020
- CSN-B* CDN-B* Ranshofen / OÖ von 02.10.2020 - 04.10.2020
- CSN-B* Ranshofen / OÖ von 09.10.2020 - 11.10.2020

 

Mehr Infos: www.rc-hofinger.com

Mehr News: www.pferdenews.eu

Mehr Ergebnisse: www.horse-events.at

 

 

Zum Seitenanfang