Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

2019 063031 MM D klVon 18. bis 21. Juli 2019 finden in der Wiener Neustädter Lake Arena die diesjährigen Medaillenentscheidungen im Rahmen der BLMM Springen und BLMM Dressur statt.

 

 

 

Wer sich am heutigen Tag schon in die Siegerliste eintragen konnte, lesen Sie hier in der ausführlichen Tageszusammenfassung. Die Salzburger Mannschaft drückte dem Turnier zum Auftakt ihren Stempel auf: Drei Siege konnten sie in den Einlaufprüfungen für sich entscheiden. Der Triumph im Hauptbewerb, ein Zweiphasenspringen über 1,40 Meter, ging mit Christoph Obernauer nach Tirol.

Der Grundstein wurde im 1,10 Meter hohen Standardspringen der Klasse A gelegt: Max Katzlberger machte hier mit Lara 41 das Rennen und flog in 64,25 Sekunden an die Spitze. Raffaella Rab auf Celesty M und Paula Wolf mit FR High Diver komplettierten in 66,36 und 66,53 Sekunden das Podium. Eine Platzierung gab es obendrein für Laura Obwaller und Nektions Nino, die in astreinen 71,14 Sekunden über die geforderten Hürden jumpten.

 MMKatzlberger Lara D kl
Max Katzlberger holte den ersten Sieg am BLMM-Wochenende - Foto: iSPORTPHOTO

 

Karin Brötzner hätte im Anschluss in der zweiten Abteilung beinahe für den zweiten Salzburger Streich gesorgt: Sie galoppierte mit Gianna 4 in 64,94 Sekunden über die Ziellinie und musste sich am Ende lediglich der Vorarlbergerin Julia Schmid geschlagen geben. Die Amazone ließ gemeinsam mit La Rouge in 63,40 Sekunden mit der Bestzeit aufhorchen. Drittplatziert war Adina Neuretter, die auf Donit in 66,25 Sekunden über den Parcours brauste.

 MMSchmid LaRouge D kl
Julia Schmid jumpte auf Platz eins - Foto: iSPORTPHOTO

 

In der ersten Standard-L-Abteilung konnte sich Clara Praunseis auf Brazia du Linon die Siegerschleife sichern. Bei den höheren Lizenzklassen führte Felix Katzlberger das Starterfeld an. Der Salzburger sattelte seinen ÖWB-Wallach Lorenzorro und lieferte in 65,45 Sekunden die Bestzeit ab. Kathrin Weinberger flog dahinter mit Flying Freya Z auf Rang zwei. Sie musste sich in 65,81 Sekunden nur knapp geschlagen geben. Salzburg war mit Marie Kahler erneut auf dem Podium platziert. Sie zeigte mit Castro in 67,34 Sekunden das drittbeste Resultat.

 MMPraunseis Brazia D kl
Clara Praunseis platzierte sich on Top - Foto: iSPORTPHOTO

 MMKatzlberger Lorenzorro D kl
Felix Katzlberger konnte Sieg verbuchen - Foto: iSPORTPHOTO

 

Eiskalt vorgelegt und bis zuletzt in Führung geblieben war Savannah Birk, die am heutigen Donnerstag den dritten Salzburger Sieg verbuchte. Gemeinsam mit Callisto 19 glänzte sie in unschlagbaren 63,38 Sekunden on Top. Monika Niederländer mischte mit Sundance Dream 2 ganz vorne mit und wurde in 64,74 Sekunden Zweite. Rang drei holte Willi Fischer, der mit A-Stute Chanel de Lassergut in 66,77 ein starkes Zeichen setzte.

 MMBirk Callisto D kl
In der mittelschweren Klasse bestach Savannah Birk - Foto: iSPORTPHOTO

 

Zum Abschluss des Auftakttages stellte Parcourschef Franz Madl mit Reza Kazemian und ihrem Team ein Zweiphasenspringen in die Bahn, das mit seinen Abmessungen von 1,40 Meter zur schweren Klasse zählte. Es war somit das erste große Stell-dich-ein der angereisten Spitzenreiter und ein erster Gradmesser des M-/S-Teams. Dominiert hatte eindeutig Westösterreich, denn die ersten vier Plätze gingen ausschließlich nach Tirol und Vorarlberg. In 35,61 Sekunden konnte sich Christoph Obernauer den Triumph sichern. Er sattelte den routinierten Kleons Absinth, der von Beginn an mit viel Herz mitkämpfte und seine Klasse im Parcours ausspielte. Alexander Bösch zeichnete sich dahinter auf Vancouver 5 in 37,15 Sekunden an der zweiten Stelle aus. Dass ihnen der Boden in der Lake Arena liegt und sie sich hier im prachtvoll gestalteten Austragungsplatz wohlfühlen, bewies das Erfolgsduo Anna Rantner und Strubble van de Peter vor knapp zwei Wochen im Lake Arena CSI2*-Grand-Prix, wo sie im sonntägigen Weltranglistenspringen als bestes österreichisches Paar aufhorchen ließen. Heute bedeuteten doppelnull gebliebene 37,71 Sekunden den dritten Endrang und damit einen starken Auftakt.

2019 063074 MM D kl
Tiroler Triumph zum Auftakt: Christoph Obernauer konnte .... - Foto: iSPORTPHOTO

2019 063031 MM D kl
... das S-Springen am Donnerstag für sich entscheiden - Foto: iSPORTPHOTO

 

Am morgigen zweiten BLMM-Turniertag geht es mit den nächsten Springbewerben weiter und parallel dazu folgt der Startschuss im Viereck mit den Einlaufbewerben der BLMM-Dressur.

 

Alle Ergebnisse auf www.reitergebnisse.at

 

+++ ERGEBNISTICKER +++

Bewerb 1
Standardspringprüfung - 1. Abt. R1 - Höhe 110 cm
1.Lara 41 / Katzlberger Max/S - 0 / 64,25
2.Celesty M / Rab Raffaella / K - 0 / 66,36
3.FR High Diver / Wolf Paula/V - 0 / 66,53            
4.Nektons Nino / Obwaller Laura/T - 0 / 71,14

Bewerb 1
Standardspringprüfung - 2. Abt. R2 u. höher - Höhe 110 cm
1.La Rouge / Schmid Julia/V - 0 / 63,40
2.Gianna 4 / Brötzner Karin/S - 0 / 64,94  
3.Donit / Neuretter Adina/NÖ - 0 / 66,25  
4.Blair / Krebs Julia/W - 0 / 67,71
5.Tip Top 5 / Lässer Maria/St - 0 / 68,36  
6.Quintango / Hörl Kira/W - 0 / 68,89
7.Carlo 12 / Hantke Sabine/K - 0 / 69,63
8.Caitana S / Melzer Lisa-Maria/OÖ - 0 /71,45
9.Alina 45 / Scherr Larissa/B - 0 / 71,86

Bewerb 2
Standardspringprüfung - 1. Abt. R1 - Höhe 120 cm
1.Brazia du Linon / Praunseis Clara/B - 8 / 80,16                

Bewerb 2
Standardspringprüfung - 2. Abt. R2 u. höher - Höhe 120 cm
1.Lorenzorro / Katzlberger Felix/S - 0 / 65,45  
2.Flying Freya Z / Weinberger Kathrin/W - 0 / 65,81
3.Castro / Kabler Marie/S - 0 / 67,34  
4.Caruso M 2 / Toppler Michael/St - 0 / 67,81
5.Hesta 2 / Ferstl Klaus/St - 0 / 68,03  
5.Gill CK / Katzlberger Christof/S - 0 / 68,03  
7.Miss Merilyn / Steiner Beate/W - 0 / 68,49       
8.Candice B / Hartl Matthias/S - 0 / 68,67
9.Crisp ME / Fink Carla/V - 0 / 71,17  
10.Courani / Bernhaider Susanne/S - 0 / 71,59  
11.Imany VD Middelstede / Binder Lena/W - 0 / 72,55  
12.Cash de Brecey / Praunseis Anna/B - 0 / 72,72  
13.Catch Me 6 / Brunner Victoria/S - 0 / 72,86
14.Enturano B / Leitsberger Katharina/K - 0 / 73,36

Bewerb 3  
Standardspringprüfung - Höhe 130 cm
1.Callisto 19 / Birk Savannah/S - 0 / 63.38             
2.Sundance Dream 2 / Niederländer Monika/V - 0 / 64.74           
3.Chanel de Lassergut / Fischer Willi/OÖ - 0 / 66.77        
4.Giulia de la Pomme / Rhomberg Katharina/V - 0 / 67.76           
5.Goodlord Carthago / Niederländer Monika/V - 0 / 67.86          
6.Stand up 6 / Ruth Denise/S - 0 / 68.50               
7.Ninja 126 / Rhomberg Katharina/V - 0 / 68.99                
8.Kleons D'Accord / Obernauer Christoph/T - 0 / 69.47
9.Kleon's Ariosa SB / Bösch Alexander/V - 0 / 69.60        
10.Nagee D'Ha / Ruth Denise/S - 0 / 70.83           
11.Colour for Life P / Schindele Marianne/K - 0 / 72.51  
12.Lacrima von Kükenmoor / Schranz Lisa/NÖ - 0 / 74.51             
13.Zazou / Abraham Marie-Luise/K - 0 / 77.01   
14.Baloubina B / Puck Gerfried/St - 0 / 77.44      

Bewerb 4  
Zweiphasenspringprüfung - Höhe 140 cm
1.Kleons Absinth 2 / Obernauer Christoph/T - 0 / 35.61 / 2. Phase
2.Vancouver 5 / Bösch Alexander/V - 0 / 37.15 / 2. Phase
3.Strubble van de Peter / Rantner Anna/T - 0 / 37.71 /  2. Phase
4.Kronprinz vom Schlösslihof / Niederländer Monika/V - 0,00    40.72 / 2. Phase
5.Bingo du Parc / Puck Gerfried/St - 0 / 40.75 / 2. Phase
6.Con Liberty / Kröll Christoph/St - 0 / 41.06 / 2. Phase
7.Calme P / Brand Nina/NÖ - 0 / 42.79 / 2. Phase
8.Lord Perry W / Winter Martina/B - 0 / 43.83 / 2. Phase
9.Calvin KB / Schranz Lisa/NÖ - 0 / 44.57 / 2. Phase
10.Nathanael / Ruth Michele/S - 0 / 44.90 / 2. Phase
11.Diarado LB / Nothegger Christoph/T - 0 / 47.85 / 2. Phase

 

 

Zum Seitenanfang