Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

cavallerie sitzung03Die ehemalige Kaiser Franz-Joseph-Kavallerie-Kaserne jetzt Vega-Payer-Weyprecht-Kaserne in WIEN, in der die Heereslogistikschule (HLogS)des ÖBH untergebracht ist, fand die Generaalversammlung 2017 des Österr. Cavallerie-Verbandes statt . . .

 

 

 

An der eine Reihe sehr prominenter Ehrengäste, darunter der Kdt der HLogS Bgdr Mag.Ing.Dieter JOCHAM, ADir. Mjr Hans URBANER, Präsident der UEWHG GenMjr Helmut EBERL, Ministerialrat Dr. LUKAS, VTM-Präs. Obst d. Kav.Alfred ERTL, Hptm Konsulent Ludwig WURMSDOBLER von den OÖ Bürgergarden und aus TOULOUSE, Frankreich Hptm d.Res. Dipl.-Ing.Richard SMYTH, als Vertreter der Vereinigung der französischen Reserveoffiziere und der Assoziation ehem. franz. Besatzungssoldaten in Deutschland und Österreich teilnahmen

In ihren Grußworten hoben die Ehrengäste vor allem die wertvolle Traditionsarbeit, die vom ÖstCavVerb und seinen Mitgliedsregimentern geleistet wird, hervor.

Bgdr JOCHAM unterstrich die Bedeutung der Traditionspflege als Klammer zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Dipl.-Ing. SMYTH, er ist auch Vizepräsident von Airbus TOULOUSE, überbrachte die Grüße seiner franz. Organisationen, die zusammen mit den österreichischen und deutschen Traditionsverbänden eine wichtige trilaterale, völkerverbindende Rolle spielen.

 

cavallerie sitzung01
Die Ehrengäste mit den Delegierten der Verbände: Hptm. Konsulent Ludwig Wurmsdober,
OÖ Bürgergarden, Hptm d.Res. Dipl.-Ing. Richard Smyth, Vizepräsident Airbus Toulouse (Frankreich),
Ministerialrat Dr. Lukas, Verteidigungsministerium, Generalmajor Helmut Eberl, Präsident der UEWHG

cavallerie sitzung02
Hptm. Dipl.-Ing. Smyth bei seinen Begrüßungsworten

 

Für seine Verdienste um den ÖstCavVerb. wurde Bgdr JOCHAM mit  dem Kommandeurkreuz des Ordens des Hl. Georg geehrt.
Dem Kdt  des Dragonerregiments No  3 König von Sachsen Obstlt d.Kav. Hans Günther EBETSHUBER, der seit Gründung des ÖstCavVerb. aktiv im Vorstand mitarbeitet, wurde das Kommandeurkreuz mit Stern des Ordens vom Hl. Georg verliehen.
An Ministerialrat Dr. LUKAS überreichte Generalmajor EBERL eine hohe UEWHG- Auszeichnung.

 

Ferner wurden ausgezeichnet:

Offizierskreuz des Ordens vom Hl. Georg:
ADir Mjr Hans URBANER, Referatsleiter an der HLogS

Verdienstmedaille I. Klasse in Gold mit Kaiserkrone:
Wchtm d.Kav.Franz BRÜNDL
Verdienstmedaille  I. Klasse in Gold:
Rttm Dr.Georg HESZ, Mjr d.Kav.Mag.Helmut GRÜSSINGER, Oblt d.Kav. Mag. Martin PLANKO, Zgf d.Kav.Günter RINGHOFER, Zgf d.Kav.Walter BRÜNDL-POHL.

 

cavallerie sitzung03
Oberstleutnant d.Kav. Ebetshuber – Ordensverleihung

cavallerie sitzung04
Brigadier Jocham – Ordensverleihung

 

Neben der statutengemäßen Berichterstattung durch den Präsidenten, den Rechnungsführer und die Rechnungsprüfer, stand bei der diesjährigen Generalversammlung die Wahl des Präsidenten und der Rechnungsprüfer sowie die Ernennung der Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung. Für das Amt des Präsidenten hat der bisherige Präsident Obst d.Kav. PRANDSTÄTTER und der bisherige Vizepräsident Mjr d.Kav. BITTERMANN kandidiert. Die vom Rechtsreferenten des ÖstCavVerb., RA em. Rttm Dr. HESZ durchgeführte, geheime Wahl ergab ein deutliches Ergebnis zugunsten des amtierenden Präs. Oberst d.Kav. Franz J. PRANDSTÄTTER, Kommandant des k.k.Landwehr-Ulanen-Regiments No 6 (OÖ). Bestätigt wurden die Rechnungprüfer Rittmeister  Fritz RATH (Dragonerreigment No 15, OÖ)  u. Feuerwerker Reinald WILCZEK (reitende Artilleriedivision No 2, Wien)

 

Der wiedergewählten Präsident hat gem. den Bestimmungen der Statuten die Vorstandsmitglieder ernannt.

Vizepräsident: Obstlt d.Kav. Fritz GAPPMAYR, Kommandant des Dragonerregiments Graf Pejacsevich, Niederöstererich.
Rechnungsführer:  Oblt d. Kav.Dipl.-Ing. Michael THESAK, DR Gf Pejacsevich, NÖ,
Schriftführer:  Mjr d.Kav. Ing. Alfred MADLMAIR, Kommandant des Dragonerregiments No 15 Erzherzog Joseph, OÖ.
Beiräte:  Obst d.Kav. Alfred ERTL, Kommandant Dragonerregiment No 6, Salzburg
                Obstlt d.Kav. Hans Günther EBETSHUBER, Kommandant Dragonerregiment No 3
                König von Sachsen, Wien
                Lt d.Kav. Karl WEIDINGER, Landwehr-Ulanen-Regiment No 6, OÖ.

 

Der abgewählte Vizepräsident Mjr d.Kav. Werner BITTERMANN, Kdt Dragonerregiment No 4, OÖ, hat eine Vorstandsfunktion abgelehnt.

Die wesentlichste Änderung im Vorstand des Österr. Cavalerie-Verbandes ist die Ernennung des Kommandanten des niederösterreichischen Dragonerregiments Graf Pejacsevich, Oberstleutnant der Kavallerie Fritz GAPPMAIR.

Der langjährige Dragoneroffizier und passionierte Reiter mit eigenen Pferden gilt als ausgesprochen kameradschaftlicher und ausgleichender Charakter mit sehr viel geschichtlichem Wissen und ausgezeichnetem kavalleristischem Können. Darüber hinaus ist Oberstleutnant der Kavallerie GAPPMAYR ein sehr erfahrender Orientierungsreiter.
Seine Bereitschaft, die Geschicke des Österr. Cavallerie-Verbandes für die nächsten 4 Jahre mitzugestalten, ist eine Bereicherung nicht nur für den Verband, sondern für die gesamte österreichische Kavallerieszene.
Wesentliche Akzente setzt das Dragonerregiment Graf Pejacsevich unter Obstlt d.Kav. GAPPMAYR jährlich mit dem Kaiserball in Korneuburg, heuer 18.2.2017, und dem „Licht von Bethlehem“ alljährlich am 24.12. – dem Heiligen Abend, bei dem das Friedenslicht  aus Bethlehem von berittenen Dragonern in Korneuburg und Umgebung verteilt wird. Die Einnahmen dieser Veranstaltung, die von tausenden Menschen besucht wird, werden karitativen Zwecken zugeführt.

Ein weiterer Niederösterreicher, der eine Vorstandsfunktion im Österr. Cavallerie-Verband inne hat, ist Oberstleutnant der Kavallerie Hans Günther EBETSHUBER, Kommandant des Dragonerreigments No 3 König von Sachsen. Das DR 3 ist das Wiener Kavallerie-Hausregiment, dem Major der Kavallerie Mag. Helmut GRÜSSINGER als Obmann vorsteht.


Die reiterlichen Schwerpunkte des DR 3 finden im Marchfelder Schloss Hof statt, wo Oberstleutnant der Kavallerie EBETSHUBER seinen Reit- und Ausbildungsstall betreibt.

Obstlt d.Kav. EBETSHUBER ist seit Gründung des Österr. Cavallerie-Verbandes Vorstandsmitglied.

Neben vielen reiterlichen und kavalleristischen Veranstaltungen rund um das Prinz Eugen Schloss Hof organisiert Obstlt d.Kav. EBETSHUBER mit seinem Team jährlich den Marchfelder Schlösserritt. Ein  2-tätiger Orientierungsritt, der zu den Marchfelder Schlössern Schloss Hof, Eckartsau und Niederweiden führt und die von den Pferden gute Kondition und den Reitern  neben der Orientierung im Gelände auch Sonderprüfungen wie Springparcours, Schießen, Furten, Handpferdereiten und div. Geschicklichkeitsprüfungen z.B. Hufeisenwerfen sowie historisches Wissen abverlangt.

 

cavallerie aktion01

cavallerie aktion02

cavallerie aktion03

 

 

 

Zum Seitenanfang