Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

20190514 CibereBereits am ersten Tag der zweiten Turnierwoche wurde es in der Lake Arena hochkarätig. Neben den Youngster-Touren standen die ersten Entscheidungen in der Premium und der Elite-I-Tour an.  

 

 

 

Exakt zehn Starterpaare bewältigten den von Franz Madl und seinen Assistenten Reza Kazemian und Armin Krenn gestellten Parcours im ersten Premium-Tour-Bewerb der zweiten Woche des „The EQUESTRIAN SPRINGBREAK“. In- und ausländische Reiter waren der Einladung nach Wiener Neustadt gefolgt und hatten in der vergangenen Woche bereits für sehenswerte Leistungen im Parcours gesorgt. Am Eröffnungstag der zweiten Turnierwoche lieferten sich rund zwei Dutzend TeilnehmerInnen einen spannenden Kampf um den Sieg in der Premium Tour. Da insgesamt zehn StarterInnen ohne Spring- und Zeitfehler ins Ziel kamen, war die Zeit der ausschlaggebende Faktor für eine Topplatzierung. Das war auch Manfred Scheid bewusst, der mit Censation d’Ive als 14. Starter den Parcours betrat. Der deutsche Gastreiter setzte auf ein flottes Grundtempo und eine enge Linie und ritt nach 62,59 Sekunden über die Ziellinie. Er ging damit nicht nur in Führung, sondern stellte eine uneinholbare Bestmarke auf und durfte sich schlussendlich über den Tagessieg freuen. Am nächsten kam ihm der Steirer Dieter Köfler, der die Cornet-Obolensky-Tochter Farah Dibah gesattelt hatte. Das Duo war ebenfalls flott unterwegs, musste sich allerdings um rund zwei Sekunden geschlagen geben. Der dritte Rang ging mit dem Happy-Horse-Team-Reiter Tobias Bachl und seiner Stute Cascana ebenfalls an Deutschland. Weitere Platzierungen aus österreichischer Sicht erritten Michael Rudolf Fries mit Jula de Lauzelle (5. Platz), Alfres Greimel mit California HL und Candy Girl (6. & 8. Platz), Gerald Beck mit Comme Kanna (7. Platz), Lake-Arena-Bereiter Benjamin Saurugg mit Namibia (11.Platz) sowie Matthias Raisch mit Magic (12. Platz). 

20190514 ScheidCensationManfred Scheid war in der Premium Tour nicht zu schlagen. 

20190514 KoeflerFarah
Dieter Köfler holte Rang 2. Fotos: © iSPORTPHOTO

 

Österreichische Erfolge in Auftakt der 2. L.A.-Youngster-League-Woche 

Der Auftakt der zweiten Turnierwoche fiel erneut mit den Jungpferdebewerben. Insgesamt drei Youngster Touren für fünf-, sechs- und siebenjährige Pferde werden im Rahmen des internationalen Turniers angeboten. Alle drei Altersklassen zählen zum Ranking der L.A. Youngster League 2019, an deren Ende der Gewinn eines nagelneuen Autos steht. Nach der ersten Woche des EQUESTRIAN SPRINGBREAK führt der Slowake David Horvath die Wertung mit 356 Punkten an. Auf dem zweiten Platz liegt Ferenc Szentirmai (213,5), auf dem dritten Rang Lake-Arena-Bereiter Benjamin Saurugg (160 Punkte). 

In den Auftaktbewerben gilt es primär fehlerfrei zu bleiben. All jene Reiter-Pferd-Paare, denen das gelang, teilten sich ex aequo den Sieg. Bei den fünfjährigen Pferden kamen vier der insgesamt sieben Siegerpaare aus Österreich: Christian Rhomberg blieb mit Claus von Ortenburg ebenso fehlerfrei wir Markus Saurugg mit Igor, Tobias Bachler mit Saratoga Express und Matthias Raisch mit Zidane. Zu dem siegreichen Quartett gesellte sich zudem der Führende der L.A. Youngster League David Horvath mit seinen drei Pferden On Top van Het Meerdaalhof, Vroom de la Pomme Z und Judith. 

20190514 RhombergChristian Rhomberg war einer der Sieger bei den Fünfjährigen. Foto: © iSPORTPHOTO

Zahlreiche Sieger bei Sechsjährigen

Mit 14 Duos war die Anzahl der Sieger bei den sechsjährigen Pferden besonders hoch. Unter ihnen waren die ÖsterreicherInnen Laura Lehner mit I’m Number One Z, Benjamin Saurugg mit Invenuti DGP, Jennifer Jaritz mit Copino J, Stefan Eder mit Centa Girl, der letztjährige Casino-Grand-Prix-Sieger Dieter Köfler mit Conmint und Starrios, Markus Saurugg mit Fioletta und Helmut Morbitzer mit Charlie Chaplin. Sie bekamen unter anderem Konkurrenz von dem Führenden und dem Zweitplatzierten der L.A. Youngster League, David Horvath mit Incredible W und Nirvana De La Pomme sowie dem Ukrainer Ferenc Szentirmai mit Changsha.

20190514 LehnerLaura Lehner erritt ebenfalls eine Siegerschleife. Foto: © iSPORTPHOTO

Schwarz-rot-goldener Siegesreigen bei Siebenjährigen

Bei den siebenjährigen Pferden trumpfte hingegen die deutsche Equipe groß auf. Das deutsche Quintett Armin Himmelreich mit Cascada, Maximilian Schmid mit Hetty Emaire, Tobias Bachl mit Cullinan du Borget B, Marcel Schneider mit Maestro van’t Breezerhof und Leonie Röpke mit Vabiana G musste sich das Siegertreppchen lediglich mit dem Slowaken Radovan Sillo und seinem Hengst Senjor Catello teilen. 

 

20190514 HimmelreichCascada Armin Himmelreich teilte sich den Sieg mit vier weiteren Deutschen. Foto: © iSPORTPHOTO

Startschuss zur zweiten Elite Tour Woche

Die Elite Tour I, die über eine Hindernishöhe von 110 cm führte, war ebenfalls Bestandteil des ersten Wettkampftages der zweiten Springbreak-Woche. Das Endergebnis der Top-Drei ergab ein buntes Nationen-Potpourri. Die schnellste fehlerfreie Runde gelang dem Ungar Péter Kollár. Er hatte seine flinke Stute Freya S gesattelt und ritt nach 62,05 Sekunden über die Ziellinie. Der zweite Rang ging mit Victoria Simoncic und Celebration GG an die Gastgebernation. Auch die drittplatzierte Ricarda Schönberg, die auf den Holsteiner Camarero setzte, blieb fehlerfrei. 

20190514 KollarFreya2Peter Kollar war in der Elite Tour I siegreich...

20190514 simonciccelebration D... Victoria Simoncic wurde Zweite. Fotos: © iSPORTPHOTO

 

Turnierplan Lake Arena Wr. Neustadt 2019:

7.-12. Mai: CSI2* CSIYH1*, THE EQUESTRIAN SPRINGBREAK
14.-19. Mai: CSI2* CSIYH1*, THE EQUESTRIAN SPRINGBREAK

15.-30. Juni: CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT I
2.-7. Juli:  CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT I

18.-21. Juli: CDN-A CSN-A, BLMM Dressurreiten, BLMM Springreiten

13.-18. August: CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT II
20.-25. August: CSI2* CSIYH1*, EQUESTRIAN SUMMER CIRCUIT II

18.-20. Oktober: CSN-A* CSN-B, nationales Springturnier
24.-27. Oktober: CSI2* CSIYH1*, internationales Springturnier

Weitere Informationen unter www.lake-arena.at 

Ergebnisse auf www.reitergebnisse.at

Live-Stream auf www.clipmyhorse.tv

+++ Ergebnisübersicht +++

Dienstag 

Youngster Tour – 5yo – L.A. Youngster League, Höhe 115 cm

1. CLAUS VON ORTENBURG   RHOMBERG Christian/AUT0,00/79,46

1. IGOR 28 SAURUGG Markus/AUT0,00/78,36

1. SARATOGA EXPRESS   BACHLER Tobias/AUT0,00/86,71 

1. ON TOP VAN HET MEERDAALHOF  HORVATH David/SVK0,00/77,39 

1.VROOM DE LA POMME Z  HORVATH David/SVK   0,00/79,32 

1. ZIDANE 7  RAISCH Matthias/AUT0,00/76,50

1. JUDITH HORVATH David/SVK0,00/80,11

 

Youngster Tour – 6yo – L.A. Youngster League, Höhe 125 cm

1. COQUIMBO  CIBERE Radovan/SVK0,00/80,33

1. I'M NUMBER ONE Z LEHNER Laura/AUT0,00/86,52 

1. INVENUTI DGP  SAURUGG Benjamin/AUT0,00/81,67

1. INCREDIBLE W  HORVATH David/SVK0,00/85,64

1. CORDETTO 3  HIMMELREICH Armin/GER0,00/81,16 

1. COPINO J   JARITZ Jennifer/AUT0,00/83,19

1. NIRVANA DE LA POMME   HORVATH David/SVK0,00/79,07 

1. CENTA GIRL   EDER Stefan/AUT0,00/85,53

1. COOLIO 42   MARSCHALL Marcel/GER0,00/81,70

1. CONMINT   KÖFLER Dieter/AUT0,00/83,72

1. FIOLETTA   SAURUGG Markus/AUT0,00/77,83

1. CHARLIE CHAPLIN   MORBITZER Helmut/AUT0,00/78,92

1. STARRIOS   KÖFLER Dieter/AUT0,00/80,86

1. CHANGSHA   SZENTIRMAI Ferenc/UKR0,00/83,03

 

Youngster Tour – 7yo – L.A. Youngster League, Höhe 135 cm

1. CASCADA  HIMMELREICH Armin/GER0,00/75,39 

1. HETTY EMAIRE   SCHMID Maximilian/GER0,00/80,70

1. CULLINAN DU BORGET B   BACHL Tobias/GER0,00/79,77

1. MAESTRO VAN'T BREEZERHOF  SCHNEIDER Marcel/GER0,00/79,49 

1. SENJOR CATELLO   SILLO Radovan/SVK0,00/77,49 

1. VABIANA GRÖPKE Leonie/GER0,00/82,80

Elite Tour I

Int. Jumping competition, Höhe 110 cm

  1. FREYA SKOLLÁR Péter/HUN0,00/62,05
  2. CELEBRATION GG   SIMONCIC Victoria/AUT0,00/64,89 
  3. CAMARERO 2  SCHOENBERG Ricarda/GER0,00/66,30 
  4. HILDATA  JARITZ Julia/AUT0,00/69,74
  5. HILLDJI DE VY  HALLWIRTH Lea/AUT0,00/70,78

6.COOL VIBE EBNER Anna/POL  0,00/71,83

  1. WILLI'S TASIN  HERNETH Jeannine/AUT0,00/74,24
  2. F CALIDA I  WENZEL Constanze/AUT0,00/74,64
  3. CAMARGO DH   BRANDNER Doris/AUT0,00/77,58
  4. CLIFFHANGER Z  SIMONCIC Victoria/AUT4,00/75,57 
  5. FABEL LORENZ Florian/AUT4,00/77,22
  6. AIMEE B&M   STRABERGER Mag. Brigitta/AUT4,00/79,63 

Premium Tour

Int. Jumping competition, Höhe 130 cm

  1. CENSATION D'IVE  SCHEID Manfred/GER0,00/62,59
  2. FARAH DIBAH   KÖFLER Dieter/AUT0,00/64,77
  3. CASCANA   BACHL Tobias/GER0,00/65,34
  4. ADADGIO D'OREAL   SCHNEIDER Marcel/GER0,00/68,64
  5. JULE DE LAUZELLE   FRIES Rudolf Michael/AUT0,00/68,86
  6. CALIFORNIA HL GREIMEL Alfred/AUT0,00/69,49 
  7. COMME KANNA BECK Gerald/AUT0,00/70,35
  8. CANDY GIRL 68   GREIMEL Alfred/AUT0,00/71,33
  9. CAMIRA WROBEL Christina/GER0,00/73,56
  10. LIEPZIG VD HOOGHOEVE   SILLO Radovan/SVK0,00/77,56 
  11. NAMIBIA 16 SAURUGG Benjamin/AUT4,00/63,48
  12. MAGIC 14   RAISCH Matthias/AUT4,00/63,70

Zum Seitenanfang