Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

Bei strahlend schönem, fast schon sommerlichen Wetter präsentierte sich das Pferdezentrum Stadl-Paura, das am 08. Februar seine Tore zum alljährlichen AWÖ-Hengsttag öffnete. Der komplette Samstag stand von der Früh weg ganz im Zeichen der österreichischen Pferdezucht und so . . .

 

 

. . . versuchten nicht nur die Junghengste vor dem Richterkollegium rund um Leopold Erasimus, Peter Zechner und co. zu glänzen – um eine Zulassung für die Hengstleistungsprüfung zu holen, sondern auch die Köraspiranten, die das Prädikat „gekört für Österreich“ ergattern wollten.
 


 

 

23 Zulassungen und zwei Empfehlungen

Von den 27 angetretenen Junghengsten im Alter von drei und vier Jahren bekamen 23 eine Zulassung für die HLP. Nur zwei von ihnen wurde sogar eine Empfehlung ausgesprochen.

Der eine war Jasper M, der gleich mit Katalognummer eins zu beeindrucken wusste. Der bildhübsche, 1,68 cm große Braune punktete sowohl in der Bewegung als auch in der Freispringgasse, wo er nach einem leichten Abwurf eine deutliche Reaktion zeigte. Gezüchtet wurde der Johnson-Riccione-Sohn von Mag. Franz Maier (Wildenau), in dessen Besitz er auch noch steht.

 

{videobox}513ut9_QYgs{/videobox}

 

{videobox}BiLjrfXQIo8{/videobox}

 

Der andere hört auf den Namen United N (Z.: Josef Stürzlinger, Desselbrunn; B.: Magdalena Nagl, Tumeltsham) und geht auf Uphill und Almox Prints J zurück. Ebenfalls in schick brauner Jacke gehüllt war der Dreijährige ein wahrer Hingucker, der mit seiner ansprechenden, sehr schwungvollen Bewegung viel Applaus erntete.

Man darf nun im kommenden Jahr gespannt sein, wie viel Junghengste sich schlussendlich für die HLP anmelden werden – das Potential und eine beachtliche Anzahl an Anwärtern wäre vorhanden.


 

Körsieger kommt aus Hannover

{videobox}edVJ92KLiQk{/videobox}
 

Mit der Bestnote von 7,96 Punkten sicherte sich der fünfjährige Desperados-A Jungle Prince-Sohn Divine Etincelle (Z.: Paul Sprehe, Dlinklage; B.: Mag. Ägyd Pengg, Pärtschach) den triumphalen Körsieg. Der in Hannover gezogene Braune spielte sowohl in der Freispringgasse als auch beim Freilaufen seine Klasse aus und sicherte sich die verdiente Auszeichnung.


Der Körsieger Divine Etincelle
 


Der Körsieger Divine Etincelle

Dahinter rangierte als bester in Österreich gezogener Hengst Smeraldo STH nach Swarovski aus der Glorietta 5 VPrSt. nach Weltjuwel. Gezüchtet wurde der großrahmige Fuchs von Mag. Claudia Wuggenig (Neuhaus), in deren Besitz er auch steht. Er erhielt von der Jury eine Wertnote von 7,57 Punkten.


Reservesieger Smeraldo STH

 

Nur hauchdünn dahinter holte Solid Gold, ein Zuchtprodukt von Anna & Erich Haas (Brandstatt), Platz drei. Der in komplett schwarzer Jacke gehüllte fünfjährige Hengst (B.: Alice Schwab, Lambach) beendete seine Körung mit 7,56 Punkten. Seine Ahnentafel geht auf Sungold-Grannox-Caprille zurück und dementsprechend doppelveranlagt präsentierte er sich bei den Grundgangarten und in der Freispringgasse.


Drittplatziert Solid Gold

 

Die Körung nicht bestanden hat unverständlicherweise der schicke Schimmelhengst Calmeo P. Unverkennbar ist sein Springtalent und seine Springabstammung, die sich mit Calme P-Cash-Landwind II B wahrlich sehen lassen kann. Der Reservesieger des letztjährigen 70-Tage-Tests bestach zugegeben nicht unbedingt im Schritt und Trab, brachte jedoch die Menge beim Springen zum Jubeln. Er zeigte mit Sicherheit die Bestleistungen in der Springgasse und hätte als Aushängeschild der österreichischen Zucht das Prädikat gekört verdient – zumal er sowohl beim letztjährigen Junghengstetag als auch bei der HLP und seinen Auftritten beim Freispringchampionat mit Souveränität und perfekter Springmanier auffiel.

 

{videobox}6JSbhI48grg{/videobox}



Gekört wurden zudem die älteren Hengste
-    Acasino B
-    Cinquecento
-    Exquisite´s Fantasy ox
-    Acquasi CH
-    Nobilo von der Wart
 

 

Fotos gibt’s von Stefan Seiberl auf www.pferdeportal.at

Einen ausführlichen Bericht gibt es in der kommenden
Ausgabe des Züchterforums zu lesen.


 

Zum Seitenanfang