Slide background

TOP-NEWS aus der Welt

des Pferdesports

Slide background
Slide background

CSN C schwarz josef jun kDie Hallensaison ist mittlerweile schon voll im Gange und das Pferdezentrum Stadl-Paura öffnete am vergangenen Mittwoch, 17. Februar 2016, erneut seine Tore zum CSN-C, das wiederum unter großer Beteiligung über die Bühne gegangen war. Alle Prüfungen – von der Einsteigerklasse bis zum LM-Springen – waren durch die Bank gut besetzt, sodass sich die Organisatoren über positive Resonanz freuen durften. In der Hauptprüfung des Tages, dem Standardspringen über 1,25 Meter – war einmal mehr der hochgesetzte Lokalmatador Josef Schwarz jun. unschlagbar. Er vertraute dabei auf seine Nachwuchshoffnung „Absolut“, den er selbst seit Jungen Jahren an ausgebildet hatte. Die erste LM-Abteilung der R2-Lizenzen dominierte Martina Redl mit dem einzigen Nuller.

 

 

 

 

Neben den weiteren Rahmenbewerben lag das Hauptaugenmerk freilich auf die Pegus Springpferde Trophy, die am Mittwoch schon in die zweite Runde ging. Nachdem beim Opening noch Jentrawa Tiang-Nga die Nase vorne hatte, schlug der deutsche Berufsreiter Helmut Schönstetter mit siegreichen 7,90 Punkten zurück und gewann vor Romana Hartl. Dritte wurde Eva Resnitschek, die mit „Captain Morgan“ das beste österreichische Pferd sattelte.

CSN C schwarz josef jun k
Pepi Schwarz siegte erneut im LM-Springen (c) TEAM myrtill

 

Am Wochenende geht es in Stadl-Paura mit dem dreitägigen CDN-B weiter, bevor dann nächsten Mittwoch die Springreiter mit dem CSN-C wieder voll auf ihre Kosten kommen.

 

Alle Ergebnisse auf www.horse-events.at

Alle weiteren Infos auf www.ps-festival.at

Zum Seitenanfang